Besuch in Deutschland von Elagnon-Projektleiterin

Mme Akogo Yawa Enyoniam, von allen “Beauty“ genannt, wurde von der GIZ eingeladen, um Togo bei einer Berliner Konferenz vom 26.-29.04.2017 zu vertreten. Es nahmen insgesamt 400 Teilnehmer aus der ganzen Welt nahmen an die Konferenz teil. Wie immer wurde Beauty eine wunderbare Botschafterin von ihrem Land und unserer Assoziation ADICH.

Nach der Konferenz besucht Beauty Neuss und wohnte 2 Wochen bei uns. So konnte wir endlich ausgiebig sprechen und das neue Projekt Efido planen.

Kultur kam auch nicht zu kurz: Wir besuchten den Kölner Dom, wo Beauty das längste Gebet sprach, das ich je gehört hatte.  Ich zeigte ihr auch unseren Garten und sie bewunderte erneut, wie Bäume hier geschätzt und geschützt sind.

Richard Fetzner, der wichtigste “Vater“ unseres wunderbaren Pyrolysekochers. Richard hat ein neues Teil für den Kocher erfunden, das Beauty sehr begeisterte.

Wie jedes Jahr traf sich LHL in Barnsdorf zur Mitgliederversammlung und Beauty stellte dort unser neues Projekt Efido vor.

Eine sehr anstrengende, aber wunderbare Zeit.
Danke, Beauty!