Togo

Da der Klimawechsel sich in Togo sehr stark auswirkt, sehen wir uns in unserem Engagement bestätigt: der Schwerpunkt von Elagnon liegt in der Wiederaufforstung und in allen Maßnahmen, um Bäume zu schützen. Dazu gehört die Einführung von holzsparenden Kochern. Wir finanzieren einen Mikrokredit für junge Schlosser, die von unserem Schlossermeister Grégoire Dagoh ausgebildet wurden. Dank Spenden von Werkzeugen durch „Arbeit und Dritte Welt e.V.“ verfügt unsere Werkstatt über alles, um effiziente und umweltschonende Kocher herzustellen. Diese Kocher, entworfen in Zusammenarbeit mit Richard Fetzner und 3 Studenten aus Frankreich, verbrennen kein Holz, sondern  Nussschalen und Biomasse --- und produzieren Holzkohle! Unsere ersten 100 Kocher sind jetzt verkauft und weitere werden hergestellt. Jeder Kocher kostet 23€, das ist sehr viel Geld in Togo! Deswegen bezahlen die Frauen diese Kocher in Raten: 10€ Anzahlung + 10x1,30€ als Monatsraten. Dieses Ratensystem wird von der Bingo-Stiftung in Hannover gefördert.