Neue Kocher für Madagaskar

Dieses Projekt hat zum Ziel, einen sparsamen, preiswerten, haltbaren, sauberen und sicheren Kocher zu entwickeln und diesen an die madagassischen Frauen zu vertreiben. Weiterhin soll auch ein neues Brennmaterial das Brennholz ersetzen, welches zwar ebenfalls aus Biomasse bestehen wird aber diese sind Abfallprodukte (leere Maiskolben, Reisspelzen, Nussschalen etc.) oder Pflanzen, die für den Menschen keinen Nutzen haben (Gras z.B)..Wir werden dabei darauf achten, dass die Kocher so weit als möglich in Madagaskar hergestellt werden können.

Laufzeit

November 2012 - Ende offen
Projektländer 
Arbeitsfelder zu diesem Projekt: 
Verantwortliche(r)