Dorfentwicklungsprojekt I

Madagaskar - Schulbücherei und Lehrerwohnung

Die Schulbücherei und die Lehrerwohnungen sind Produkte aus dem letzten Projekt, welches in 2014 begonnen und im Herbst 2015 abgeschlossen wurde. Das Besondere an der Schulbücherei ist die Tatsache, dass der Bau bereits angefangen war als im September 2014 die erste Studentengruppe in Andalamengoke eintraf und es bestand ein großes Bedürfnis der jungen Männer und Frauen mit anzupacken. So befanden sich während der folgenden vier Wochen jeden Tag einige Studenten auf der Baustelle, anfangs mehr auf dem Boden mit Eisenbiegen beschäftigt, nach Fertigstellung verlagerte sich der Arbeitsplatz in den ersten Stock. Hier mußte zuerst eine Schalung für die Decke gefertigt werden und zum Schluss ihres Aufenthaltes wurde Beton gegossen, zweifellos der Höhepunkt der Bauarbeiten.

Die Gruppe hatte das Glück, dass Mark der Handwerker zum Team gehörte, von Beruf Zimmermann, und mit dieser Ausbildung kann man auf einer Baustelle eine Menge Eindruck bewirken.

Natürlich war die Bücherei nicht fertig als nach den vier Wochen die Gruppe den Heimweg antrat, aber ein ordentliches Stück war sie gewchsen und die Studenten hatten ein gutes Gefühl, mitgeholfen zu haben. Wenn sie jetzt das fertige Bauwerk betrachten kommt sogar ein bißchen Stolz auf und die Kinder einen neuen Lernort entdeckt, wo sie sich gerne aufhalten und mit viel Wissbegierde Fotos betrachten und den Text dazu lesen.

Jetzt wird die Schulbücherei zwar jeden Tag benutzt, am Vormittag von den Schulklassen, aber unser Traum, dass die Dorfkinder und auch Erwachsenen unsere Bücherei besuchen so wie es bei uns in den öffentlichen Büchereien der Fall ist, wartet noch auf seine Verwirklichung, denn wir haben kein Geld um die Aufsicht zu bezahlen.

Laufzeit

Juli 2014 - Oktober 2015
Projektländer 
Arbeitsfelder zu diesem Projekt: 
Verantwortliche(r)